Digitales Marketing, digitales Branding

be in mind ana­ly­siert die digi­ta­le und klas­si­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on dei­ner Mar­ke und und ent­wi­ckelt eine Online-Mar­ke­ting-Stra­te­gie, die das Emo­ti­ons- und Wer­te­sys­tem dei­ner Kun­den trifft. Brand Love von der Suche über den Kauf­pro­zess bis zur Bin­dung dei­ner Kun­den in der Erleb­nis­welt dei­ner Mar­ke.

Unter­neh­men, die wei­ter­hin wirt­schaft­li­chen Erfolg und sozia­le Akzep­tanz wol­len, müs­sen den Kon­su­men­ten nahe­zu aller Milieus hoch­wer­ti­ge Pro­duk­te, nütz­li­che Inhal­te und zukunfts­wei­sen­de media­le Lösun­gen bie­ten. Die Unter­neh­men, die sich kom­mu­ni­ka­tiv und tech­nisch fle­xi­bel anpas­sen und ver­än­dern, blei­ben am Markt und gehen gestärkt aus Ver­än­de­run­gen. Wir unter­stüt­zen Unter­neh­men in der Kon­zep­ti­on und Umset­zung der Mar­ke­ting-Kom­mu­ni­ka­ti­on: ver­bes­ser­te Mar­ke­ting-Per­for­mance, höhe­rer Mar­ken­wert, geeig­ne­te For­ma­te in rele­van­ten Kanä­le.

Neuromarketing und Search Experience

War­um kau­fen Kun­den Sport­schu­he einer bestimm­ten Mar­ke oder eine teu­re Haut­crè­me, obwohl eine ande­re mit glei­chen Inhalts­stof­fen güns­ti­ger ist? Die Abläu­fe in unse­rem Hirn sind weit­ge­hend „kar­to­gra­phiert“ auf der lim­bi­schen Map. Der Groß­teil unse­res Gehirns läuft auf Auto­pi­lot. Für uns bedeu­tet das, dass viel mehr Kauf­ent­schei­dun­gen auf emo­tio­na­ler statt auf kogni­ti­ver Basis statt­fin­den.

Als Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­fis und Mar­ke­ting-Mana­ger mit lang­jäh­ri­ger inter­na­tio­na­ler Erfah­rung auf Agen­tur- und Indus­trie­sei­te wis­sen wir, kom­ple­xe Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­jek­te und Kam­pa­gnen stra­te­gisch zu ent­wi­ckeln und ope­ra­tiv umzu­set­zen und die Per­for­mance dei­ner Mar­ke und dei­ner Mar­ke­ting-Kom­mu­ni­ka­ti­on zu opti­mie­ren.

Eine fak­ti­sche Dif­fe­ren­zie­rung von Pro­duk­ten ist heu­te nur schwer zu errei­chen, zumal Kauf­ent­schei­dun­gen emo­tio­nal gesteu­ert sind. Ent­schei­dend für den Erfolg dei­ner Mar­ke ist also die Qua­li­tät des Con­tents dei­ner digi­ta­len und klas­si­schen Medi­en und das Such­erleb­nis­ses. be in mind macht aus der Custo­mer Jour­ney dei­ner poten­zi­el­len Kun­den eine Cho­reo­gra­phie, die dei­ne Ziel­grup­pe begeis­tert und bin­det.

Geheime Verführer — die Reise des Kunden zum Kauf

Auch wenn die Welt der Mar­ke­ting-Exper­ten und Wer­be­pro­fis, der „krea­ti­ven Klas­se“ der Wirt­schaft, heu­te nicht mehr den Bling-Bling der 80er Jah­re hat, Buz­zwor­ds mit klang­vol­len Namen wer­den immer noch regel­mäs­sig durch die Medi­en gejagt und von den Exper­ten…

mehr lesen

Customer Journey — nach dem Verkauf beginnt das Geschäft

Auch wenn die Welt der Mar­ke­ting-Exper­ten und Wer­be­pro­fis, der „krea­ti­ven Klas­se“ der Wirt­schaft also, heu­te nicht mehr den Bling-Bling der 80er Jah­re hat, Buz­zwor­ds mit klang­vol­len Namen wer­den immer noch regel­mäs­sig durch die Medi­en gejagt und von den Exper­ten…

mehr lesen

Check deine Profilbilder

Soci­al Media Pro­fi­le, PR Fotos, Bewer­bun­gen, Kon­takt- oder Ser­vice­be­rei­che oder Unter­neh­mens­dar­stel­lung, Por­traits und Por­traitfo­tos sind ein wich­ti­ges  Ele­ment in allen digi­ta­len und klas­si­schen Medi­en. Je nach­dem wel­che Bot­schaft du trans­por­tie­ren möch­test, soll­test…

mehr lesen