Wir analysieren den Inhalt deiner Kommunikationsmedien

Den ver­nünf­tig und ratio­nal han­deln­den Kon­su­men­ten gibt es bes­ten­falls in unse­rer Wunsch­vor­stel­lung. Men­schen kau­fen weni­ger Pro­duk­te als Zie­le. Von Emo­tio­nen gesteu­ert kau­fen sie gewünsch­te Zustän­de und Erleb­nis­se, die ihrem Emo­ti­ons- und Wer­te­sys­tem ent­spre­chen. Die Neu­ro­wis­sen­schaf­ten lie­fern hier­zu Erkennt­nis­se, die eine Aus­steue­rung der Inhal­te in Bild, Spra­che und For­mu­lie­rung ermög­li­chen, damit Kon­su­men­ten im gesam­ten Such­pro­zess gezielt zum Kauf geführt wer­den (Con­ver­si­on). Im Ide­al­fall wer­den meh­re­re Sin­ne ange­spro­chen wer­den, d.h. auch Pro­dukt­ge­stal­tung und Hand­ha­bung ent­spre­chen dem Emo­ti­ons- und Wer­te­sys­tem des Nut­zers und der POS steu­ert das Ver­hal­ten der Shop­per (Cue-Manage­ment).

Vor­aus­set­zung für eine Opti­mie­rung des Con­tents ist die genaue Kennt­nis der Wün­sche und Bedürf­nis­se dei­ner Per­so­nas und des Custo­mer Jour­ney die­ser Per­so­nas. Das Such­ver­hal­ten eines Kon­su­men­ten oder eines Ent­schei­ders im B2B Geschäft  hat sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren stark geän­dert. Die Pha­sen des Suchens, Erfor­schens und Ver­glei­chens sind wesent­lich län­ger und inten­si­ver gewor­den. Damit haben sich die Mög­lich­kei­ten des Mar­ke­ting erwei­tert, an immer neu­en Punk­ten des Custo­mer Jour­ney die gesuch­te Infor­ma­ti­on zu lie­fern oder das momen­ta­ne Bedürf­nis genau an die­ser Stel­le zu bedie­nen.

Auch die Bedeu­tung des Respon­si­ve Con­tent betrach­ten wir in der Ana­ly­se. Reagiert der Con­tent dei­ner Web­site auf die Bedürf­nis­se und das Lese­ver­hal­ten einer mobil suchen­den Per­son oder ist dei­ne Sei­te nur respon­si­ve im Hin­blick auf Design? Wer­den die Inhal­te pas­send zur Situa­ti­on des Suchen­den gelie­fert?

Die Ergeb­nis­se der Con­tent-Ana­ly­se bil­den ein soli­des Fun­da­ment für einen Re-Con­tent und damit für eine Opti­mie­rung dei­ner Con­ver­si­ons und Sales.